Der Verlust eines Seelenanteils erfolgt meist durch eine emotionale Schocksituation, wie z.b. einer niederschmetternden Erfahrung, existenzieller Bedrohung, Trennung, Verlust oder Tod einer geliebten Person. Ein

so wie dieser Bank Farbe  fehlt, so fehlen uns Persönlichkeitsanteile.

so wie dieser Bank Farbe
fehlt, so fehlen uns Persönlichkeitsanteile.

Teil von uns stirbt dann sozusagen. Er wird fortan nicht mehr gelebt und ist von uns abgespalten. Was bedeutet, das der abgespaltene Seelenanteil für uns auf alle Zeiten blockiert ist, was uns vor einer Erfahrung gleicher oder ähnlicher Art schützen soll.
Du warst zb. ein fröhlicher unbeschwerter Mensch der gern lachte. Dann ist Deine geliebte Mutter, Vater, Kind, Partner etc. verstorben, oder an einer schweren Krankheit erkrankt, hat sich vielleicht getrennt oder es geschah ein Unglück. Du machst Dir dann vielleicht Vorwürfe Dich nicht genug gekümmert zu haben, die Krankheit nicht ernst genug genommen zu haben, oder meinst zu oberflächlich gewesen zu sein. Vielleicht auch nicht genug Liebe empfunden zu haben. Es entwickeln sich Schuldgefühle und Selbstzweifel, wie hätte ich nur, wenn ich anders gewesen wäre…
Oder bei einer Vergewaltigung: hätte ich mich anders benommen, wäre ich nicht so sexy oder hübsch gekleidet gewesen, hätte ich mich nicht so locker und aufgekratzt gegeben, warum habe ich dem Mann vertraut, was habe ich falsch gemacht.
Das lässt sich in alle Lebensbereiche übertragen. In den beruflichen, sowie privaten Bereich, Finanziell, Partnerschaft, Erfolg, Kinderwunsch, Liebe, Charakter…..

Alles in unserem Leben, wird um diese eiserne Lebensfessel aufgebaut. Eine Fessel, deren Ursprung aus einem Angstmuster heraus entstanden ist. Die Auswirkung davon ist, dass wir in bestimmten Situationen nach diesem uns unbewussten Angstmuster handeln und legen uns damit sozusagen eine selbstkreiirte Lebensfessel an. Die Verknüpfung zum alten Thema und der jetzigen Situation veranlasst uns unbewusst, so zu handeln und zu agieren, als wäre die damalige Situation wieder lebendig und real. Eine Situation von der Du im Heute nicht einmal ahnst das Dir so etwas irgendwann einmal, in einem Deiner vielen Leben passiert ist. So fällt es Dir in Deinem heutigen Leben vielleicht schwer, fröhlich und unbeschwert zu sein. Du würdest es vielleicht gerne sein, aber etwas hält Dich zurück. Es fühlt sich nicht richtig an, obwohl in Deinem Leben alles rund läuft und kein sichtbarer Grund dafür vorhanden ist. Außer vielleicht unserer eigenen Erklärung eben ein ernster Charakter zu sein. Vielleicht meidest Du aber auch eine zu frauliche Bekleidung. Kein tiefer Ausschnitt, lieber Rollkragen, weil Du ja sooo empfindlich auf das Wetter reagierst und Dich leicht erkältest. Weite Kleidung ist bequemer, als enganliegende Figurbetonte. Oder lebst Du nach dem Motto: Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist besser. Was nur bedeutet, dass Du die Ereignisse in bestimmten Bereichen nur kontrolliert angehst. Da ist kein Platz für Emotionen. Es könnte ja sonst etwas unerwartetes passieren….was ja schon mal war, vor langer Zeit…..

Diese Lebensfessel ist nun aber nicht immer aktiv. Die Fessel kann ein „Schläfer“ sein und erst später in unserem Leben aktiv werden. Ausgelöst durch eine Situation , die Inhaltlich mit der damaligen zusammenhängt oder ähnelt.

Manchmal wir die Fessel auch erst in einem bestimmten Alter aktiv. Warst Du bei dem damaligen Ereignis 20 Jahre und ein ähnliches Ereignis bahnt sich wieder an, ob Heiratsantrag, vom Freund verlassen, Schwangerschaft, Krankenhausaufenthalt, Trennung, Schulabschluss, Volksfest usw.
beginnt die Lebensfessel in einem bestimmten emotional belegten Lebensbereich erstmalig zu blockieren. Wir wundern uns dann, warum nichts voran geht, plötzlich alles schief läuft, meine Stimmung sich verändert hat, der Erfolg aus bleibt trotz aller Bemühungen, meine Arbeit mir keine Freude mehr bereitet, die Partnerschaft nur lau dahin dümpelt.

Wenn wir jetzt aber das alte Ereignis aufsuchen und den abgespaltenen Seelenanteil wieder beleben, aktivieren und wieder annehmen, wird unser Leben ein Stückchen leichter werden. Denn wir blockieren jetzt bestimmte Lebensbereiche nicht mehr. Wir beginnen diese längst vergessene Emotion wie Trauern, Fröhlichkeit, Vertrautheit, Sexualität, Liebe oder Nähe zulassen usw. wieder lebendig werden zu lassen und zu leben. Und damit kommt es zu Veränderungen in allen Lebensbereichen.

Eine solche Blockade bzw. Lebensfessel ist wie ein Gips am Bein.
Ist der Beinbruch frisch, ist der Gips hilfreich und unterstützend für den Heilungsprozess des Beines. Ist der Bruch ausgeheilt, wird der Gips wieder entfernt und man kann wieder, ohne Krücken oder Gewicht am Bein frei herum springen und sein Leben erneut in seiner gesamten Fülle aufnehmen. Wie man das macht und was man daraus macht, bleibt dann Ihrer eigenen Vorstellung von Leben überlassen.

So ist das auch mit unseren abgespaltenen Seelenanteilen.

so wie dieses Boot aus unserem Sichtfeld entschwindet, so ist uns unser fehlender Aspekt aus unserem Bewusstsein entschwunden

so wie dieses Boot aus unserem Sichtfeld entschwindet, so ist uns unser fehlender Aspekt aus unserem Bewusstsein entschwunden

Diese warten schon so lange darauf, von Dir wieder zurückgeholt und gelebt zu werden. Auch haben Dich Deine diversen Erfahrungen aus diesem und anderen Leben gelehrt jetzt besser mit einer emotionalen Erfahrung der damaligen Art umzugehen.
Und mal ehrlich, wer behält denn schon freiwillig seinen Gips am Bein, immer im Hinblick und der Angst sich erneut sein Bein brechen zu können. Stimmt es nicht, dass wir froh sind den alten Gipsballast endlich loszuwerden, um uns wieder locker, leicht und unbeschwert bewegen zu können?

Eine Rückführung ist zur Lösung von solch emotionalen Blockaden und damit Auflösung der Lebensfesseln ein sehr erfolgreiches und effektives Mittel. Alles was Sie dazu brauchen ist allein die Bereitschaft etwas in Ihrem Leben ändern zu wollen. Das was stört anzusehen und Ihren Seelenanteil, diese blockierte Emotion, wieder in Ihr Leben zu lassen.