geistheilungIn einem gesunden Körper, wohnt ein gesunder Geist – diesen Sinnspruch dürften Sie sicherlich kennen. Es gilt aber auch andersherum: Ist der Geist krank, wird auch der Körper mit der Zeit krank werden. So gilt es eben als wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen die Probleme mit sich herumschleppen oder mit psychischen Problemen zu kämpfen haben, schnell auch mit der allgemeinen Gesundheit zu kämpfen haben. Hier kann die Geistheilung greifen und Ihnen helfen.

Damit ein Körper gut funktionieren kann, muss er also in der Gesamtheit funktionieren. Muskeln, Nerven, Organe, Wohlbefinden, Selbstbewusstsein – ist all dies im Gleichklang, so geht es einem gut. Diese Verbindung entsteht durch den Zusammenfluss der verschiedenen körpereignen Energien, welche zusammen einen Kreislauf bilden.

Diese Energien haben 7 verschiedene Zentren im Körper, auch Chakren genannt, welche entlang der Wirbelsäule verlaufen. Verständlicherweise bedeutet eine Störung dieser Stellen, dass auch der körpereigene Ablauf nicht mehr reibungslos funktioniert. Dies kann schon alleine durch eine körperliche oder emotionale Verletzungen geschehen.

Diese schränken einen dann nicht nur körperlich sein, sondern auch geistig. Die Folgen davon können sich in Niedergeschlagenheit, Müdigkeit, Unausgeglichenheit, Konzentrationsschwäche bis hin zur Depression zeigen. Und an dieser Stelle greift die Geistheilung.

Es wäre unseriös und auch unverantwortlich zu sagen: Eine Verletzung oder Krankheit wird damit geheilt. In so einem Fall sollte man immer den Arzt aufsuchen. Aber so wie eine Reha für den Heilungsprozess verschrieben wird, kann auch die Geistheilung, die ich für meine Patienten in Glinde und Hamburg anbiete, die Heilung unterstützen.

Eine solche Behandlung kommt ohne Berührung, Symbole oder Ähnliches aus. Ziel ist es für einen Energieausgleich zu sorgen, den Ihr Körper auch dringend benötigt. Ist dieser angegriffen, nimmt er sie sich von anderen Bereichen Ihres Organismus. Da ihm mit der Geistheilung die fehlende Energie aber wieder zugeführt wird, kann er sich schneller erholen.  So lassen sich Kopfschmerzen oder Burnout behandeln, aber auch die Wundheilung beschleunigen.

Wie immer gilt: Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich stets an mich wenden.